Kurrendefiguren 5 Teilig

Erzgebirge Volkskunst: Fünf teilige Kurrendengruppe in verschieden Größen bestehend aus der bekannten Kurrendefiguren, 1 Sternenträger und 5 Kurrendesänger. Seiffen ist weltbekannt für Räuchermann, Nussknacker und Schwibbogen .

Kurrende Figuren werden immer besonders Detailreich und mit viel Liebe hergestellt. Da sie zur weihnachtlichen Traditon im Erzgebirge gehören, sind diese daher auch nicht weg zu denken und gehören zu einem traditionellen Weihnachtsdekoration dazu. Von vielen Menschen werden die Kurrende auch Sternsinger genannt, weil diese, in singender Weise, mit einem beleuchteten Stern die Bewohner aller Häuser eines Ortes besuchen und die Weihnachtsbotschaft überbringen.

Kurrendefiguren ab 3 cm

Weitere Artikel

  • 54
    Kurrendefiguren aus dem Erzgebirge Kurrende – ungeübten Ohren scheint der Begriff gar fremd und doch sind Kurrende seit dem späten Mittelalter in der protestantischen Welt bekannt. Dereinst zogen bedürftige Schüler als laufender Chor (vom Lateinischen currrere = laufen) von Haus zu Haus und wünschten singend eine besinnliche Weihnachtszeit, wofür sie…
  • 52
    Der Adventskranz ist fester Bestandteil der Weihnachtszeit Der Adventskranz wird aus Tannenzweigen gebastelt und mit verschiedenen Gegenständen geschmückt. Des weiteren besitzt jeder Adventskranz vier Kerzen, von denen je eine neue an einem Adventssonntag angezündet wird – zusätzlich zu den vorherigen Kerzen. Somit werden immer entsprechend dem Adventssonntag die Kerzen angezündet:…
  • 51
    Spieldosen - Erzgebirgische Volkskunst Erzgebirgische Spieldosen zeugen von einer langen Handwerkstradition , sie sind Meisterwerke der Handwerkskunst. Mit Ihren Miniaturwelten wie z. B. aus der Christi Geburt oder der Weihnachtswelt , haben bereits Generationen in der Weihnachtszeit verzaubert. Spieldosen wurden in ihren Anfängen von Hand angetrieben – die heutige Aufzugmechanik…
  • 51
    Krippenfiguren Brauchtum im Advent Krippenfiguren sind fester Bestandteil von Weihnachtskrippen, die entweder bereits in der Adventszeit oder erst an Weihnachten aufgestellt werden. Zu den Krippenfiguren zählen: Jesuskind in einer Wiege liegend, Maria, Joseph, Heilige Drei Könige, Schafe und Hirten, Ochse, Esel. Selbstverständlich gibt es noch weitere Krippenfiguren, die vorrangig bei…
  • 51
    Schwibbogen- Erzgebirgische Volkskunst Eine der vielen traditionellen Darstellungen zu Weihnachten der Erzgebirgischen Volkskunst sind die sogenannten Schwibbögen, die es seit rund 250 Jahren gibt. Wahrscheinlich wurde der erste seiner Art um 1726 in Johanngeorgenstadt hergestellt. Vielfältiger Schmuck der Schwibbögen Heute sind die Schwibbögen nicht nur in vielen Fenstern zu bewundern,…
  • 41
    Kurrendefiguren 3 Teilig Erzgebirge Volkskunst: Drei teilige Kurrendengruppe in verschieden Größen bestehend aus den bekannten Seiffener Kurrendefiguren, Sternenträger, Kurrendesänger. Seiffen, die Heimat von Räuchermann, Nussknacker und Schwibbogen . Auch in der heutigen Zeit wird in Seiffen und vielen anderen Dörfern im Erzgebirge die alte Tradition von Kurrendesänger mit Laterne und…