Weihnachtsmärkte sind ein fester Bestandteil der Weihnachtszeit.

In fast jeder größeren Stadt findet den Dezember über ein Weihnachtsmarkt statt, die meistens gut besucht sind. Aber auch kleine Städte stellen teilweise einen kleinen Weihnachtsmarkt auf die Beine, der dafür dann nur über einen kleineren Zeitraum stattfindet und nur die klassischen Sachen verkauft.

Weihnachtsmarkt

Geschichte der Weihnachtsmärkte

Weihnachtsmärkte gehörten aber nicht immer zu der Zeit um Weihnachten. Sie gehen auf Verkaufsmessen im Spätmittelalter zurück, die dazu dienten die Bürger in der kalten Jahreszeit mit Fleisch und anderen Nahrungsmitteln einzudecken. Im 14. Jahrhundert entwickelten sie sich dann weiter und es verkauften die ersten Handwerker Spielzeug oder Körbe. Auch der Verkauf von geröstete Mandeln, Nüsse und Kastanien gehörte schon zum festen Bestandteil der Märkte.

Zu einem wichtigen Teil der Weihnachtszeit, wurde der Weihnachtsmarkt aber erst in der ersten Hälfte des 20. Jahrhundert.

Heutzutage erfreuen sich die Märkte sehr großer Beliebtheit und die größten von ihnen haben über eine Millionen Besucher im Jahr. Auch das Angebot ist mittlerweile sehr vielfältig geworden:

Weihnachtsmarkt-Lebkuchenherz

Sowohl Essen aus allen Teilen der Welt, als auch eine Vielzahl von Getränken und anderen Dekorationen oder Spielzeugen für die Weihnachtszeit lassen in  großer Vielfalt erwerben. Natürlich darf auf einem Weihnachtsmarkt auch eine weihnachtliche Stimmung nicht fehlen. Hierfür sorgen eine Vielzahl von Faktoren, wie weihnachtliche Musik, die Dekoration und Tannenbäume. Dadurch, dass die Märkte immer nur einen Monat im Jahr besucht werden können, bleibt er immer etwas besonderes.

Auch auf die kalte Jahreszeit im Dezember sind die Weihnachtsmärkte durch die vielen warmen Getränke, wie der klassische Glühwein, und warmer Speisen perfekt eingestellt. Da die Märkte nur am Abend geöffnet sind, kommt sowohl die tolle Beleuchtung von hunderten von Buden und Ständen, als auch die Dekoration des riesigen Tannenbaums perfekt zur Geltung, da sie im Gegensatz zu der Kälte und Dunkelheit der langen Nächte im Winter stehen.

Weitere Artikel

  • 51
    Weihnachtsgeschenke gehören am „Heiligen Abend“ unter dem Weihnachtsbaum Jedes Jahr findet das Weihnachtsfest statt und insbesondere Kinder freuen sich über die Weihnachtsgeschenke. Die kleinen Gesten sollen den Liebsten zeigen, wie gern man sie hat und dass man ihnen sehr gerne eine Freude machen würde. Dabei ist der Auswahl der Weihnachtspräsente…
  • 48
    Der Brauch Christkindltelefon Schweitenkirchen findet wie der Name verrät in Schweitenkirchen zur Adventszeit statt. Das Christkindltelefon ist hierbei fester Bestandteil des Christkindlmarktes in Schweitenkirchen. Hierbei ist das Christkindltelefon am ersten Adventssonntag zu nutzen. Telefonieren mit dem Christkind Wichtigstes Merkmal ist eine verkleidete Telefonzelle, von der aus die Kinder das Christkind…
  • 43
    Weihnachtslieder - Singen unterm Weihnachtsbaum Weihnachtslieder sind schon seit dem 13.Jahrhundert in aller Munde und haben sich im Laufe der Jahrhunderte natürlich modernisiert. Wo einst Jesus in vielen Liedern besungen wird ist es heute oftmals auch vollkommen neutral ohne einen direkten Bezug zum Christkind, Weihnachtsmann oder Jesus. Doch das macht…
  • 38
    Lichterketten: Weihnachtsbeleuchtung für innen und aussen Eine Lichterkette wird zur Weihnachtszeit an den Weihnachtsbaum - auch unter dem Begriff Christbaum bekannt - gehängt. Sie stellen mittlerweile eine Alternative zu den echten Kerzen dar, die früher an den Baum gehängt wurden. Die früheren Wachskerzen verursachten des Öfteren einen Brand, der nicht…
  • 38
    Lametta schmale glitzernden gold– oder silberfarbenem Metallstreifen Lametta zählt zum Christbaumschmuck, mit dem der Weihnachtsbaum an Weihnachten verziert wurde. Lametta wurde seit Anfang des 20. Jahrhunderts genutzt und löste die selbst gebastelten Ketten aus Papier ab. Diese Papierketten wurden von der Familie während der Adventszeit gebastelt und an Weihnachten an…
  • 30
    Weihnachten das Fest der Weihnachtsbräuche !Weihnachten ist geprägt von einzigartigen Weihnachtsbräuche und alten Sitten. Adventskalender, Weihnachtsmärkte und der Weihnachtsbaum gehören  genauso dazu wie die heißgeliebten Weihnachtsgeschenke. Die alljährlichen "Frohe Weihnachten" Weihnachtswünsche sowie die  Weihnachtsgrüße per Postkarte.Gerade zu Weihnachten und in der Weihnachtszeit wird den Menschen warm uns Herz und wir…